Blog

Blog

Die 5 Elemente der TCM und "Do In"

Posted on July 14, 2020 at 8:20 AM

Ich möchte euch die 5 Elemente (auch "5 "Wandlungsphasen") näher bringen, sowie Anregungen zu den sogennanten "Do In-Übungen".

Das sind geistige- und körperliche Übungen, welche in Japan unter diesen Namen bezeichnet werden. Hier in Europa ist diese Bezeichnung noch eher recht befremden. - Geeignet für Einzelpersonen oder auch als Gruppen- werden die Einheiten meisten nach den 5 Elementen - Holz, Feuer, Erde, Metall, Wasser - aufgebaut. Es geht darum von allem etwas in sich selbst zu fördern und anzuregen. Aber auch um einen runden Verlauf zu schaffen -Vergleiche es mit dem Jahreszeiten-Zyklus: Holz(Frühling) - Feuer(Sommer) - Erde(Spätsommer) Metall (Herbst) - Wasser(Winter)


Das Holz-Element:

  • Holz steht für das Streben nach oben
  • Es repräsentiert im Jahreskreis den Frühling (grün)
  • Es ist wie die Pflanze im Frühling wächst wie Beispielsweise die Wirbelsäule des Menschen sich lang macht, wenn du deinen Rücken streckst und die Arme Richtung himmelwärts steckst.
  • Holz steht auch für Ausdauer wie -wer die Übung aus dem Qi Gong kennt, das Stehen und in der Imagination den Baum festhaltend -Übrigens eine sehr gute und schonende Körperübung zur Haltungsstärkung des ganzen Körpers!
  • Dieses Element ist weiters auch den Organen Leber und Gallenblase zugehörig. Du kennst sicher den Ausspruch: "Welche Laus ist dir über die Leber gelaufen"? oder "Ich speie Galle" Diese Aussagen haben mit dem Wesen -so auch seinen Gemütszuständen zu tun -Wut, Frust, Depression -gut möglich aus dem Grund, weil die eigenen Träume nicht verwirklich werden (können) oder auch der Zorn über etwas oder jemand hochkommt.
  • Übungen mit dem Fokus Auflockern und Dehnen der Sehnen und Bänder.
  • Augentraining Das Beklopfen der Kopfseite ist eine weitere Möglichkeit, da diese Hirnregion mit diesen Organen zusammenhängt
  • Wettkampfspiele
  • Bewegungs- und Laufspiele
  • Koordinationsübungen


Feuer-Element:


  • Das Feuer-Element steht für die ausbreitende Lebensenergie, Herzensfreude (rot) Das Leuchten in den Augen 
  • Es repräsentiert den Sommer. Bringt wärme. Freude. 
  • Die dazugehörigen Organe sind Herz, Dünndarm, Herzkreislauf und 3Facherwärmer. 
  • Es ist die Person, die in einen Raum hereinkommt und alle Blicke sind auf diesen strahlenden Menschen gerichtet. Das ist ein Feuer- Mensch. Der lacht, strahlt, kommuniziert. 
  • Hier fallen herzhaft-lachende Spiele/Übungen hinein 
  • Auch Feuer-Meditationen 
  • oder sich dem Tanzen hingeben nach einer "feurigen", "herzlichen" Musik wie Salsa, Lambada 
  • Hier ist auch die Kommunikation, das Sprechen, die Stimme und die Gestik zuhause. 
  • Freudiges zusammen sitzen und lachen 
  • Übungen die Herzfreude steigern und das Herz berühren 
  • Lagerfeuer sitzen 
  • Spiel "Lachender Buddha"

Erd-Element: 


  • Das Erdelement repräsentiert den (goldenen) Spätsommer. Hier werden die reifen Früchte eingeholt und Ernähren uns 
  • Die dazugehörigen Elemente sind Magen und die Bauchspeicheldrüse. 
  • Es hat auch viel mit Familie/Partnerschaftssinn zu tun. 
  • Die Sorgen sind auch eine klare erkennbare Äußerung dieses Elementes
  • sowie auch das Bindegewebe. 
  • Es sind "bodenständige, Boden-verbunden" Spiele/ Übungen gesellschaftliche Spiele. 
  • Dehnen der Vorderseite 
  • Fest in den Boden stampfen 
  • Übungen im Kreis den eigenen Bauch =die eigene Mitte berühren 
  • Geschmackssinn Das Gehirn "füttern mit" Wissen (Wissensspiele)


Metall-Element: 

  • Metall repräsentiert den Herbst (weiß, Grautöne)
  • Trauer und Depression sind die Gefühlsäußerungen 
  • Rückblick in die Vergangenheit was war gut, was war weniger gut 
  • Dazugehörige Organe sind Lunge und Dickdarm 
  • Hier begibt man sich in Übungen, welche mit unterschiedlichster Art von Struktur zutun hat: zum Beispiel geregelte Abläufe von Körperübungen oder strukturiertes Gestalten einer Bodenfläche,...
  •  Atemübungen, welche das Lungenorgan stärken. 
  • Spiele mit Regeln Strategische Spiele die einen Spielablauf haben 
  • Aufdehnen der Brust (Schultern hängen bei vielen Menschen oft sehr nach vorne)
  • Geruchssinn 


Wasser-Element: 

  • Wasser repräsentiert den Winter (Farben Blau bis Schwarz) 
  • zeigt sich in Ängstlichkeit/Angst als Gefühlsregung 
  • zurückziehen, Ruhe finden und Kraft sammeln 
  • Blase und Nieren sind die zugehörigen Organe 
  • Entspannungsübungen 
  • Spiele mit Wasser 
  • Meditationen Imaginationen von Wasserfall, am Bach sitzen,... 
  • den Rücken dehnen indem Oberkörper nach vorne unten Richtung Boden gebeugt wird 
  • Strategie-Spiele mit vielen Möglichkeiten 
  • Phantasie-Spiele von Elfen und Geistern 
  • Rollenspiele kreativ sein (Malen,...) 
  • Geschichte erfinden über Fabelwesen, ... 
  • Träumen, auch Tagträumen


Falls Fragen, Anregungen,... auftauchen -kontaktiert mich bitte.

Mit gesundheitlichen Grüßen,


Eure Christine Lekar 


Categories: Gesundheit, Mentales, TCM


Comments are disabled.

Christine Lekar

Natürlich

erleben